Aktion „Saubere Flur“ auch in der Lochmühle

Die Deutschen sind nicht nur bekannt für das gute Bier und traditionellen Handkäs – zumindest hier in Hessen –, sondern auch für ihre Ordnung und Struktur. Das Bewusstsein für unsere Gesundheit und für unsere Natur, gerade bezogen auf den Klimawandel, wird immer größer und immer aktueller.

Und gerade in unserer Region kennen alle die Aktion „Saubere Flur“ – eine Aktion, bei der man gemeinsam die Natur von unserem Müll befreit. Auch in der Flüchtlingsunterkunft Lochmühle waren einige der Bewohner gemeinsam mit den Sozialarbeitern und ehrenamtlichen Helfern fleißig dabei, das Gelände rund um die Unterkunft und darüber hinaus sauber zu machen. Es lebt sich einfach schöner in einem Umfeld ohne Müll und Dreck.

Dabei wurden auch etliche “Objekte” gefunden, die bereits vor dem Umbau der Gebäude auf dem Gelände eine “neue Heimat” gefunden hatten …

Zusammengetragen ist alles, jetzt gilt es nur noch, den kleinen Müllberg zu entsorgen. Das ist für Ende April bereits organisiert.

Alles in allem war es eine super Aktion, die für einen sorgfältigen Umgang mit der Umwelt geworben hat. Vielen Dank!

Kategorien

Themen