Kurzausbildung zum Laiendolmetscher für die Alltagshilfe

Eine kostenlose Kurzausbildung ermöglicht interessierten Personen mit Migrationshintergrund und Deutschkenntnissen als Sprachmittler für Alltagshilfe bei z. B. bei Vereinen sowie in Kitas und Schulen tätig zu werden. Diese Leistung wird pauschal mit einer Aufwandsentschädigung von 20 EUR pro Einsatz vergütet.

Das Sprachniveau muss mindestens B1 sein.

Fünf Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden gesucht

Um dieses Programm im Jahr 2020 vor Ort starten zu können, werden 5 Teilnehmer aus Niedernhausen gesucht.

Weitere Informationen im Informationsblatt.

Interessenten melden sich bitte im Rathaus Niedernhausen bei Frau Barbara Hurth, Fachdienst II/2 – Soziales, Jugend, Kultur und Sport,

Kontakt

Barbara Hurth
E-Mail
Telefon 06127 903-159

(Foto: rawpixel / 123RF Standard-Bild)

Kategorien

Themen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen