Die Flüchtlingsberatung des Diakonischen Werks ist derzeit nur telefonisch erreichbar

Aufgrund der Corona-Pandemie finden im Diakonischen Werk Rheingau-Taunus derzeit keine persönlichen Beratungen statt.

Das Beratungszentrum Schulgasse und die Altenbegegnungsstätte in der Schulgasse 7 in Idstein sind für den Publikumsverkehr gesperrt.

Die Flüchtlingsberatung Idstein ist noch bis zum 30.03. telefonisch (vorzugsweise per Handy: 0151 40556891) oder per E-Mail zu erreichen.

Urlaubsbedingte Schließung

Nach jetzigem Stand schließt die Flüchtlingsberatungsstelle urlaubsbedingt vom 30. März 2020 bis zum 19. April 2020.

Die Flüchtlingsberatung in Bad Schwalbach ist derzeit bis zum 26. März 2020 nicht besetzt. Danach wird auch maximal eine telefonische Beratung möglich sein.

Beratungsstunde des Flüchtlingsrats Wiesbaden

Auch der Flüchtlingsrat Wiesbaden hat die Beratungsstunde am Dienstag bis auf weiteres eingestellt und ist nur per " target="_blank" rel="noopener noreferrer">E-Mail erreichbar.

Die Tafeln

Das Diakonische Werk Rheingau-Taunus schließt ab Montag, den 16. März 2020 bis zunächst Dienstag, den 31. März 2020 alle Ausgabestellen der Tafeln im Untertaunus.

Kategorien

Themen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen