Teppiche gesucht!

Der Winter rückt langsam in greifbare Nähe: Wie schon in den vergangenen Jahren suchen wir für die Gemeinschaftsunterkünfte wärmende Teppiche für den Boden.

Es sollten nicht zu große Teppiche sein. Am besten wäre es, wenn man an eine E-Mail mit den Maßen schicken würde. Wir können dann sagen, ob die Größe passt und den Transport koordinieren.

Mitfahrbänke Niedernhausen werden am 18. September 2018 eingeweiht!

Es ist soweit – auch Niedernhausen hat Mitfahrbänke! Nach einem längeren Prozess, in dem viele Aspekte berücksichtigt werden mussten, kann heute der Startschuss für die Nutzung der Mitfahrbänke gegeben werden. Was den Fluchtpunkt Niedernhausen freut: Auch an die Lochmühle wurde gedacht!

Wo sie sich befinden, zeigt die folgende Übersichtskarte.

Weiterlesen

Fundgrube freut sich über Bettdecken sowie Kinderbekleidung für den Winter

Die Vorräte gehen zur Neige – daher bittet das Team der Fundgrube, doch einmal zu Hause nachzuschauen, ob es nicht warme, waschbare Zudecken gibt, die nicht mehr benötigt werden.

Auch heiß begehrt: Kinderkleidung für Kinder im Alter von 4-5 Jahren. Auch diese speziell für den Winter. Spenden können in der Fundgrube immer montags abgegeben werden. Es ist auch möglich, unter der Rufnummer 06127 3685 einen Termin zu vereinbaren.

Weiterlesen

Am 22. September 2018 ist „Tag der offenen Tür“ in der Lochmühle

Alle sind eingeladen. In die Lochmühle! Es wird gegessen, gelacht, Sport getrieben, informiert, sich unterhalten – Geflüchtete, Neugierige, Interessierte, Ehrenamtliche, Hauptamtliche: Sie alle treffen sich ab 13 Uhr in der Lochmühle in Niedernhausen.

Übrigens: Wer Kuchen spenden möchte, der wendet sich bitte vertrauensvoll an !

Ausführliche Informationen gibt’s hier.

Wöchnerinnen und junge Mütter – wer kann einmal wöchentlich beim Einkaufen unterstützen?

Menschen, die die folgenden drei Fragen positiv beantworten können, sind perfekt dazu geeignet, einmal wö­chentlich mit den Wöchnerinnen und frischen Müttern aus der Lochmühle einkaufen zu gehen.

  • Wer hat einen Führerschein?
  • Wer hat ein Auto?
  • Wer kann mit einem Babysitz umgehen?

Die Bewohner und Bewohnerinnen der Lochmühle sind ansonsten sehr eigenständig und benutzen den Bus – aber für die Frauen, die frisch entbunden haben, kann ein solcher Einkauf zu einem großen Problem werden.

Wer hier unterstützen kann, nimmt bitte zu Kontakt auf.

(Foto: lenetsnikolai / 123RF Standard-Bild)

Brücken bauen: Nächste Woche trifft sich der Fluchtpunkt Niedernhausen!

Wer den Fluchtpunkt Niedernhausen kennt, weiß, dass sich hier engagierte Bürger und Bürgerinnen treffen, die bereits reichlich Erfahrung in der Flüchtlingsarbeit haben.

Doch das ist absolut kein Muss, wenn man am Treffen des Fluchtpunkt Niedernhausen teilnehmen möchte! Fassen Sie sich ein Herz, kommen Sie einfach vorbei!

Seien Sie neugierig!

Wir freuen uns immer auf neue Gesichter – und auf viele Fragen und Anmerkungen von Menschen, die vielleicht noch nicht ganz so erfahren sind, die bislang noch ein wenig Zurückhaltung geübt haben. Nur Ihr Interesse zählt – lassen Sie uns einfach miteinander reden!

Wir sehen uns am 3. September 2018 ab 19 Uhr im Gemeindesaal der Evangelischen Kirchengemeinde.

(Foto: viesinsh / 123RF Standard-Bild)

Kategorien

Themen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen