Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Syrien – Erinnerungen an ein Land ohne Krieg

3. September 2021 | 19:00 - 22:00

In einem Zeitraum von 20 Jahren reist der bekannte Fotojournalist, Autor und Islamwissenschaftler Lutz Jäkel immer wieder nach Syrien – bis zum Ausbruch der Demonstrationen und Aufstände im März 2011. Das bunte und vielfältige Leben der Menschen, die prachtvolle Architektur Palmyras, der Suq von Aleppo, Wohnhäuser und Straßenzüge in Damaskus, dichte Wälder, die Toskana und Côte d’Azur Syriens, das Zweistromland – vieles ist seit dem Ausbruch des Krieges unwiederbringlich zerstört. Fast die Hälfte der syrischen Bevölkerung ist auf der Flucht, Hunderttausende haben ihr Leben verloren, Syrien ist ein Dauerthema in den Medien.

Und doch ist wenig über das menschlich und kulturell so reiche Syrien bekannt. In seiner zweistündigen, live moderierten Reportage zeigt Lutz Jäkel Syriens Schönheit, zeitlos und lebendig, belegt die Einzigartigkeit dieser Region, zeugt von herzlichen Begegnungen, kultureller Fülle, einem meist friedlichen Miteinander der Religionen und Ethnien.

Der syrische Musiker Mohammad Mahmoud begleitet den stimmungsvollen Abend.

Teilnahme nur mit Voranmeldung:

Der Eintritt ist frei!

Veranstaltungsort ist das Bürgerhaus Taunus – Herblay-Saal.

Details

Datum:
3. September 2021
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

BürgerhausTaunus
Aarstraße 138
Taunusstein-Hahn, Hessen 65232 Deutschland
Google Karte anzeigen