Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Geflüchtete als Verbraucherinnen und Verbraucher stärken

22. Juni 2017 | 9:15 - 14:00

In diesem Semianr der Diakonie Hessen geht es um Infos rund um Verbraucherschutz und Haushaltskompetenz.

Aus dem Programm: Flüchtlinge, die neu in der deutschen Gesellschaft ankommen, sind mit den Bedingungen, die sie hier als Verbraucherinnen und Verbraucher erwarten, meist noch nicht vertraut. Häufig fehlen ihnen grundlegende Kenntnisse des hiesigen Rechts- und Wirtschaftssystems. Sie sehen sich Fragen rund um Konto, Mobilfunkverträge, Versicherungsschutz, Vertragsabschlüsse, Konsum und Wohnen hilflos gegenüber. Zur Beantwortung dieser Fragen benötigen sie leicht verständliche Informationen.

Mit dem Projekt „Verbraucherkompetenz und Haushaltskompetenz für Flüchtlinge“ richten sich die Verbraucherzentrale Hessen sowie der Deutsche Hausfrauen Bund (DHB) – Netzwerk Haushalt, Landesverband Hessen an Flüchtlinge und die Menschen, die mit ihnen arbeiten. Vertreterinnen der beiden Verbände werden gemeinsam Fragen rund um Verbraucher- und Haushaltskompetenz beantworten.

Ausführliche Informationen und Tagungsablauf finden Sie im Flyer zum Seminar.

Dies ist keine Veranstaltung des Fluchtpunkt Niedernhausen – aber wir wollen gerne auf Veranstaltungen aufmerksam machen, die wir für wichtig halten.

Wir übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben, bitte schauen Sie bei Fremdveranstaltungen immer auch bei den Anbietern selbst nach, da wir eventuelle Termin- und Ortsverlegungen oder Absagen nicht nachhalten. Vielen Dank!

Details

Datum:
22. Juni 2017
Zeit:
9:15 - 14:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Diakonie Hessen (Frankfurt)
Ederstraße 12
Frankfurt am Main, Hessen 60486 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen