Basisqualifikation in Handwerk und Gastronomie für geflüchtete Menschen

Seit Oktober 2018 hat der Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e. V. die Maßnahme „Basisqualifikation in Handwerk und Gastronomie für geflüchtete Menschen“ als 6-monatigen Kurs angeboten. Es hat sich gezeigt, dass diese Form der Qualifizierung von der Zielgruppe deutlich besser angenommen wurde als der vorangegangene „Allroundhandwerker“.

Nicht ausreichend ansprechen konnte der Verein die vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit fokussierte Gruppe der rückkehrwilligen bzw. ausreisepflichtigen Geflüchteten. Daher hat der Verein in Zusammenarbeit mit der GIZ, Inhalt und vor allem Dauer der Maßnahme verändert.

Weiterlesen

Familiennachzug – Büros des Family Assisting Program nun in 9 Ländern

Das Unterstützungsprogramm für den Familiennachzug der Internationalen Organisation für Migration (IOM) hat nun alle geplanten Büros in Betrieb genommen. Diese Büros fungieren als eine Kontakt- und Clearingstelle für Fragen zum Familiennachzug – sie sichten z. B. Anträge und weitere Unterlagen vor dem Termin bei der Botschaft, um dort die Abwicklung zu erleichtern.

Weiterlesen

Aktueller Newsletter der Flüchtlingsberatung des Diakonischen Werks online

Gerne geben wir immer die Informationen der Flüchtlingsberatung des Diakonischen Werks, die von Olaf Löhmer zusammengestellt werden, weiter.

Aktuelle Informationen und viele Kontaktmöglichkeiten für unterschiedlichste Fragestellungen finden Sie auf unserer Website unter „Newsletter der Diakonie“, auf der wir alle Newsletter aufführen.

Diesmal haben wir auch Flyer zum Thema „Familiennachzug“ in mehreren Sprachen (Tigrinya, Paschtu, Arabisch etc.) verlinkt.

Flüchtlingsberatung des Diakonischen Werks ab heute an neuem Standort

Die Flüchtlingsberatung des Diakonischen Werks ist umgezogen. Ab sofort erreichen Sie die Flüchtlingsberatung unter folgender Adresse:


Flüchtlingsberatung
Diakonisches Werk Rheingau-Taunus
Schulgasse 7
65510 Idstein

ACHTUNG! Auch Telefon- und Faxnummer haben sich geändert
Telefon: 06126 95195-10
Fax: 06126 95195-25

Information aus dem Newsletter der Flüchtlingsberatung des Diakonischen Werks zum Thema „Rückkehrberatung“

Die Rückkehrberatung war bereits mehrfach Thema für Informationen. Im Nachgang zu einem Vorfall in Marburg, bei dem es im unmittelbaren Anschluss an ein Rückkehrberatungsgespräch vor Ort eine Abschiebung (nach Pakistan) gab, hat nun ein Gespräch zwischen der Liga der Wohlfahrtsverbände sowie dem Hessischen Flüchtlingsrat und dem Innenministerium statt gefunden.

Weiterlesen

Kategorien

Themen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen