Konzert mit Nina Gurol am 18. Januar 2020

Die Flüchtlings- und Integrationshilfe Idstein e.V. veranstaltet ein Benefizkonzert im Rittersaal Die Flüchtlings- und Integrationshilfe Idstein e.V. veranstaltet am 18. Januar 2020 um 18.00 Uhr ein Benefizkonzert im Rittersaal im Schloss zu Idstein.

Die mehrfach ausgezeichnete Pianistin Nina Gurol wird Werke von Mozart, Galina Ustwolskaja, Chopin und Schubert interpretieren.

Der Eintritt ist frei.

Die Flüchtlings- und Integrationshilfe Idstein e.V. bittet um Spenden, die den in Idstein und Umgebung lebenden Migranten zugute kommen werden.

Programm ProJob CARE: Wie werden aus den Geflüchteten von heute die Fachkräfte von morgen!

Im Rahmen des Förderprogramms „Sozialwirtschaft integriert“ wird die ProJob Rheingau Taunus GmbH mit dem Projekt „ProJob CARE“ die Aufgabe verfolgen, Arbeitsfelder der Sozialwirtschaft
durch passgenaue Qualifizierung und Ausbildung auch für Menschen mit schwierigen Startvoraussetzungen zugänglich zu machen.

Weiterlesen

Danke, Stefanie Langenkamp!

Es war ein schöner Abend – es war gesellig, unterhaltsam, es wurde viele gelacht und diskutiert … aber es war ein Abend, an dem die Helfer und Helferinnen des Fluchtpunkt Niedernhausen eine sehr liebgewonnene „Kollegin“ verabschieden mussten: Stefanie Langenkamp, die Integrationsbeauftragte der Gemeinde Niedernhausen.

Als Dankeschön fand dieser Abend bei leckerem Essen in Oberjosbach statt. Patricia Garnadt, die Koordinatorin des Fluchtpunkt Niedernhausen ließ Stefanie Langenkamps Niedernhausener Zeit noch einmal Revue passieren.

Weiterlesen

Der September-Newsletter der Diakonie ist online auf unserer Website!

Die Flüchtlingsberatung der Diakonie gibt allmonatlich einen Newsletter heraus, der viele wichtige und wertvolle Informationen enthält. Wir veröffentlichen die Newsletter regelmäßig auf unser Website in einer eigenen Rubrik „Newsletter der Diakonie“.

Achtung: an zwei Tagen geschlossen

Die Flüchtlingsberatung in Idstein ist an zwei Montagen nicht erreichbar:

  • 23. September 2019
  • 30. September 2019

Aktueller Newsletter der Diakonie mit vielen interessanten Informationen

Die Flüchtlingsberatung der Diakonie gibt allmonatlich einen Newsletter heraus, der viele wichtige und wertvolle Informationen enthält. Wir veröffentlichen die Newsletter regelmäßig auf unser Website in einer eigenen Rubrik „Newsletter der Diakonie“.

Urlaubszeit

Die Flüchtlingsberatungen leisten sehr wichtige Arbeit – brauchen aber auch mal eine Auszeit. Urlaubsbedingt sind die Flüchtlingsberatungen im Diakonischen Werk zu daher zu folgenden Zeiten nicht erreichbar:

Bad Schwalbach
1.7.–14.7.2019 und 2.8.–18.8.2019

Idstein
8.7.–4.8.2019

Workshops der Integrationskonferenz erfolgreich

Die Gemeinde Niedernhausen hat gemeinsam mit engagierten Niedernhausenern und dem Fluchtpunkt Niedernhausen drei Workshops zum Thema Integration durchgeführt. Die Themen:

  • Arbeit und Beruf
  • Kultur, Soziales, Wohnen und Ehrenamt
  • Sprache und Bildung

In allen drei Workshops wurden kreative und praktikable Ideen entwickelt, die die Integrationsarbeit in Niedernhausen voranbringen sollen – und werden. Der Wiesbadener Kurier hat im Mai und im Juni über jeden Workshop berichtet – nachzulesen auf dieser Website unter IN DEN MEDIEN.

Workshop „Kultur, Soziales, Wohnen und Ehrenamt“ mit konkreten Ergebnissen

Mit konkreten Ergebnissen konnte der zweite Workshop nach der Integrationskonferenz aufwarten: niederschwellige Angebote auf der Gemeinde-Website, Erstellung einer Willkommensmappe, Aufbau einer Willkommensstruktur – das sind nur einige Stichworte aus dem dreistündigen Workshop.

Auch diesmal berichtete der Wiesbadener Kurier. Den Link zum Artikel vom 5. Juni 2019 finden Sie auf unserer Medien-Seite.

Der nächste Workshop findet am 18. Juni 2019 statt. Das Thema dann: „Arbeit und Beruf“.

Auch wer nicht an der Konferenz teilgenommen hat, ist zu den Workshops herzlich willkommen.

Zusammenfassung der Integrationskonferenz am 16. März 2019

Erster Workshop der Integrationskonferenz erfolgreich

Interessiert, aktiv und voller Ideen – so kann der erste Workshop der Integrationskonferenz vom 8. Mai 2019 mit dem Thema „Sprache und Bildung“ charakterisiert werden. Auch der Wiesbadener Kurier berichtete und sorgt dafür, dass Niedernhausen auf sein Engagement stolz sein darf. Mehr auf unserer Medien-Seite.

Der nächste Workshop findet am 28. Mai 2019 statt. Das Thema dann: „Kultur, Soziales, Wohnen und Ehrenamt“.

Auch wer nicht an der Konferenz teilgenommen hat, ist zu den Workshops herzlich willkommen.

Zusammenfassung der Integrationskonferenz am 16. März 2019

Thema: Familienzusammenführung

Als hilfreich erweist sich beim Thema Familienzusammenführung in der Praxis die Organisation IOM (Internationale Organisation für Migration) in Berlin. Sie arbeitet mit dem Auswärtigem Amt zusammen und unterstützt vor Ort und berät bei der Erstellung der Unterlagen.

Die Organisation ist schnell und qualitativ gut im E-Mail-Kontakt. Hier erhält man konkrete An­weisungen, die gut umzusetzen sind.

ACHTUNG! Termine Workshops Integrationskonferenz geändert!

Aufgrund von zahlreichen Rückmeldungen hat die Gemeinde mit Rücksicht auf die berufstätigen Teilnehmer, die Workshops neu terminiert. Diese finden jeweils von 19-22 Uhr im Ratssaal des Rathauses Niederhausen statt. Bitte melden Sie sich bei Stefanie Langenkamp an, damit sie weiß, an welchem der Themenworkshops Sie teilnehmen möchten.

Die Themen und Termine

Auch wer nicht an der Konferenz teilgenommen hat, ist zu einem oder mehreren Workshops herzlich willkommen.

Zusammenfassung der Integrationskonferenz am 16. März 2019

Kategorien

Themen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen