Neuer Newsletter der Diakonie: Zulassung von PKW mit Aufenthaltstiteln etc.

Der aktuelle Newsletter der Diakonie vom 21. Dezember 2020 informiert wieder über aktuelle Entwicklungen in der Flüchtlingsarbeit.

Aufgrund der Corona-Pandemie finden im Diakonischen Werk Rheingau-Taunus nach wie vor keine regulären persönlichen Beratungen statt. Ratsuchende nehmen bitte per Telefon oder E-Mail Kontakt auf.

Derzeit machen die Beratungsstellen Winterpause: Ab dem 11. Januar 2021 ist die Flüchtlings-/Migrationsberatung in Idstein wieder besetzt, in Bad Schwalbach bereits ab dem 4. Januar 2021. Auch der Flüchtlingsrat Wiesbaden hat die Beratungsstunde am Dienstag bis auf Weiteres eingestellt und ist nur per E-Mail erreichbar (Kontakt über die Homepage).

Weiterlesen

Aktueller Newsletter der Flüchtlingsberatung des Diakonischen Werks online

Gerne geben wir immer die Informationen der Flüchtlingsberatung des Diakonischen Werks, die von Olaf Löhmer zusammengestellt werden, weiter.

Aktuelle Informationen und viele Kontaktmöglichkeiten für unterschiedlichste Fragestellungen finden Sie auf unserer Website unter “Newsletter der Diakonie”, auf der wir alle Newsletter aufführen.

Diesmal haben wir auch Flyer zum Thema “Familiennachzug” in mehreren Sprachen (Tigrinya, Paschtu, Arabisch etc.) verlinkt.

Wenn der Asylantrag abgelehnt wird …

Viele dieser Begriffe gehen uns mittlerweile leicht über die Lippen: Asylantrag, BAMF, Duldung, Gestattung, Ablehnung, Abschiebung. Und wenn man nicht wirklich nahe dran ist, an den Menschen, die es in letzter Konsequenz betrifft, dann kann man die Tragweite, die diese Begriffe haben, nicht im Ansatz nachvollziehen.

Weiterlesen

Kategorien

Themen